Informieren

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Angebote und Ankündigungen.

Infos zu Sozialleistungen

Angebote und wichtige Neuerungen im Blick behalten

Mit unseren Infobriefen geben wir Familien regelmäßig einen Überblick über bestehende Angebote und wichtige Neuerungen. Bei Interesse stellen wir vertiefende Informationen bereit. Sie finden hier eine Auswahl von Infos zu verschiedenen Themen. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an uns.

 

07/2022
Aktuelle rechtliche Sonderregelungen aufgrund der COVID-19-Pandemie

Im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie gibt es in verschiedenen Bereichen vorübergehende Sonderregelungen. Wir haben eine kleine Übersicht zusammengestellt, die Familien mit einem Kind, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen mit komplexer Behinderung betreffen können. Diese Informationen haben wir nach bestem Wissen erarbeitet. Wir können dennoch nicht zusichern, dass die Übersicht vollständig und fehlerfrei ist.

DATEI ZUM DOWNLOAD Icon Rechtliche Sonderregelungen COVID-19 gültig bis 31.12.2022 (559,7 KB)
 

07/2022
Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (GKV-IPReG)

Mit dem neuen Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (GKV-IPReG) stehen für die Familien mit einem Kind mit besonders hohem Bedarf an medizinischer Behandlungspflege einige Änderungen an, die wir für Sie übersichtlich zusammengestellt haben.

DATEI ZUM DOWNLOAD Icon Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (197,8 KB)
 

07/2022
Verschiedene Informationen im Überblick

Wir haben verschiedene Themen zusammengefasst, die Familien im Pflegealltag betreffen können, wie z.B. die Assistenz im Krankenhaus oder ein erfreuliches Urteil des Sozialgerichts Mannheim zur Finanzierung eines behinderungsgerecht umgebauten PKW sowie Veranstaltungen.

DATEI ZUM DOWNLOAD Icon Informationen im Überblick (276,0 KB)
 

04/2021
Wie bin ich sozialversichert, wenn ich mein Kind pflege?

Viele pflegende Angehörige wissen nicht, dass sie gesetzlich unfallversichert sind. Sie müssen keinen Antrag stellen und werden oftmals nur durch ein kleines Schreiben zu Beginn Ihrer Pflegetätigkeit informiert. Der Versicherungsschutz läuft dann „unbemerkt“ ab.

Wir haben daher die wesentlichen Informationen zur Unfallversicherung für Sie zusammengefasst. Außerdem informieren wir Sie zu den weiteren wesentlichen Sozialversicherungen: Der Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung.

DATEI ZUM DOWNLOAD Icon Unfall- und Sozialversicherung bei Pflegetätigkeit (746,0 KB)